YOGA HAT MIR DEN KOPF VERDREHT. ODER BESSER GESAGT: ZURECHT-GERÜCKT.

„Glaub nicht alles was du denkst!”

Ich heisse Andreas und unterrichte Ashtanga Yoga in Hamburg. Mein eigener Einstieg ins Yoga kam 2004 zufällig, als ich auf der Suche nach einem sportlichen Ausgleich zum Werbeagenturalltag war. Es sollte fit machen, aber nicht so schnell langweilig werden - Volltreffer! Ich habe tausendmal mehr bekommen als erwartet.

 

Über Vinyasa Yoga kam ich recht zügig zum puren Ashtanga Yoga. Die schnörkellose Klarheit, das traditionelle Konzept und die Ästhetik dieses Stils entsprachen mir sehr und ich blieb dabei. Der Weg, den ich damit eingeschlagen habe, steckt voller Überraschungen und Inspirationen. Denn mit dem körperlichen Loslassen entkrampft sich auch gelegentlich der Verstand, und nach dem Motto "don't believe everything you think" ergeben sich immer wieder neue Denkanstöße und Sichtweisen.

 

Meine Ashtanga Yogalehrer Ausbildung (200h) habe ich bei Anna Rossow und Inke Shenar absolviert. Seitdem unterrichte ich Ashtanga Yoga im Mysore Style und Count. Mein Unterrichtsstil ist intuitiv, beobachtend und unterstützend. Ich gebe so viel Support wie nötig und diesen so gezielt wie möglich. Damit jeder Schüler seinen Weg in die eigene Praxis kultivieren kann, je nach den individuellen Voraussetzungen. 

 

Der Name Astau Yoga steht für die Ganzheitlichkeit des achtgliedrigen Yogaweges und – als liegende Acht – auch für seine Unendlichkeit.



referenzen

• seit 01/2018 Mitinhaber des Tristhāna, Hamburg

• 2 Jahre Yogalehrer bei Monkey Mind Yoga, Hamburg

• Ashtanga Yogalehrer Weiterbildung 

   bei Inke Shenar und Anna Rossow (300 Std)

• Ashtanga Yogalehrer Ausbildung

   bei Inke Shenar und Anna Rossow (200 Std)

 

• Assistenzen bei

   - Annette Hartwig

   - Inke Shenar

   - Anna Rossow

• Eigene intensive Praxis seit über 10 Jahren

 

Darüber hinaus besuche ich regelmäßig Teacher Trainings und Workshops von Inspirationsgebern wie z.B. Petri Räisänen, David Keil oder R. Sharath Jois.



mal über den mattenrand schauen.

Lass dich inspirieren.


blog | shop | inspo

Die Klarheit des Yoga ist für mich eine große Inspirationsquelle und ich bin immer wieder überrascht, welchen Ideenreichtum sie mit sich bringt. Seit 2010 betreibe ich die Seite yogipop, auf der sich viele dieser Ideen sowie persönliche Yogaerfahrungen wiederfinden – als Artikel auf meinem Blog, in Form von selbstgefertigten Produkten im Shop, oder als Inspiration zum Selbermachen im DIY Bereich.

 


BLEIB DRAN

facebook

NEU

newsletter

KONTAKT

ASTAU YOGA

Andreas Ruthemann

andreas@astau-yoga.de

Telefon 0170 4450524